Dr. med. dent. Jörg Munack, M.Sc. M.Sc.

Dr. med. dent. Jens Becker, M.Sc. M.Sc.

Das ZMTAA bei Pater Anselm Grün: Nur gemeinsam sind wir stark

Unser Praxisname sagt es ja bereits: Wir sind ein Team. Doch was bedeutet das eigentlich im Alltag? Zwischen Behandlung, Patientengesprächen und Notfällen ist die Gefahr groß, den Blick für den anderen zu verlieren. Deshalb haben wir uns eine Auszeit bei Dr. Pater Anselm Grün genommen.

Langjährige Zusammenarbeit mit Pater Anselm

Seit mehr als zehn Jahren nehmen wir regelmäßig an den Seminaren des bekannten Paters teil. Ende 2016 war er in Hannover. Dieses Mal haben wir ihn vom 12. bis 14. Februar im Benediktinerabtei Münsterschwarzach besucht.

Info: Auf der Website von Pater Anselm Grün erfahrt ihr mehr zu den Kursen.

Es war mal wieder eine sehr interessante Reise – nicht nur zu diesem sehr inspirierenden Ort, sondern auch in unsere Gedankenwelten. Denn es ist ja so: Vieles im Alltag übernimmt unbewusst unser Autopilot. Deshalb war es sehr spannend, festgelegte Denkweisen und Strukturen zu hinterfragen und aufzubrechen. So wird Platz für neue Kreativität und Achtsamkeit geschaffen.

Neue Leitlinien für den Umgang miteinander

Das ist uns sehr wichtig, denn jeder in unserem Team soll sich wohlfühlen. Dafür braucht es Respekt und Verantwortung dem anderen gegenüber. Nur so können wir Leistung bringen und unseren Patienten helfen. Deshalb haben wir bei Pater Anselm Grün einige Leitlinien für den Umgang miteinander festgelegt:

  • achtsam
  • ehrlich
  • respektvoll
  • liebevoll

Jeder konnte Vorschläge und Ideen einbringen, wie das Miteinander in unserer Praxis aussehen soll. Diese Leitlinien sind das Ergebnis von Diskussionen, Gesprächen und gemeinsamen Entscheidungen in Kleingruppen.

Als Team stärker geworden

Am Ende hatte jeder von uns das Gefühl, als Team gewachsen zu sein. Darum ging es schließlich: Wieder zueinander zu finden und gemeinsam neue Herausforderungen zu bewältigen.

Vielen Dank, Pater Anselm!

Zurück zur Übersicht