Dr. med. dent. Jörg Munack, M.Sc. M.Sc.

Dr. med. dent. Jens Becker, M.Sc. M.Sc.

Muss ich die Zahnbürste eigentlich nach jeder Erkältung wechseln oder nicht?

Gesundheit! Im Herbst werden in Deutschland wieder viele Nasen laufen und Hälser kratzen. So wie jedes Jahr. Trotzdem ist der Herbst 2020 anders. In Zeiten von Corona müssen wir noch mehr Wert auf Hygienemaßnahmen legen und Vorkehrungen treffen, um gesund zu bleiben. Das fängt im Badezimmer an. Ist es eigentlich sinnvoll, die Bürste nach jeder Erkältung zu wechseln oder nicht? Ihre Zahnärzte aus Hannover geben die Antwort.

Brauche ich nach jeder Erkältung eine neue Zahnbürste?

Kratzt es mal wieder im Hals und die Nase läuft ununterbrochen, helfen vor allem Ruhe und die richtige Medizin. Nach ein paar Tagen ist das Schlimmste überstanden. Und dann – wohin eigentlich mit der Zahnbürste?

Grundsätzlich besteht keine Gefahr, sich über die Zahnbürste erneut mit denselben Erkältungsviren anzustecken.

Dazu sagt die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung:

Wenn unsere körpereigene Abwehr (…) mit dem Erreger fertig geworden ist, sind wir in vielen Fällen gegen dieses Virus immun.
Quelle: Was wirkt gegen Viren? 

Solange aus gesundheitlicher Sicht nichts dagegen spricht, ist Ihr Gefühl ein guter Ratgeber. Stellen Sie sich die Frage: Wie kann ich meinen Körper nach überstandener Erkältung optimal unterstützen? Dazu gehört natürlich auch eine gründliche Zahnpflege mit einer funktionstüchtigen und sauberen Zahnbürste.

Die Zahnbürste nach der überstandenen Erkältung zu wechseln, ist also nicht zwingend notwendig – ist aber sinnvoll.

“Ich empfehle meinen Patienten zusätzlich – aber nur, wenn Sie es wirklich richtig gut machen wollen – generell eine Zahnbürste für abends und eine für morgens. Eine Zahnbürste sollte 24 Std. trocknen, dann sind die meistens Keime abgestorben. Ich persönlich trockne meine Zahnbürste auch noch zusätzlich ab.”
Zahnarzt Dr. Jens Becker, Hannover

Wann sollte ich meine Zahnbürste wechseln?

Spätestens, wenn die Zahnbürste 3 Monate auf den Borsten hat, gehört sie sowieso in den Müll. Genauso sollten Sie die Bürste nach Erkrankungen des Mundraums wechseln.

Gründe für einen Zahnbürstenwechsel sind zum Beispiel

  • Herpes
  • Zahnfleischentzündungen
  • Karieslöcher
  • Wunden im Mundraum
  • Parodontitis

Wussten Sie, dass Parodontitis und Karies ansteckend sind?

Hier erklären wir Ihnen, wie wir Sie und Ihre Mitmenschen vor einer Infektion schützen: Zahnprophylaxe in Hannover

Kann ich die Zahnbürste nicht einfach reinigen nach der Erkältung und weiter verwenden?

Solange Ihre Zahnbürste noch gründlich putzt, spricht nichts dagegen. Es reicht völlig, wenn Sie Ihre Zahnbürste nach dem Putzen kurz unter den Wasserstrahl halten. Eine Extra-Reinigung ist nicht notwendig.

Von Desinfektionsmitteln oder Essig raten wir ab. Dadurch besteht die Gefahr, dass die Borsten ausfransen und den Zahnbelag nicht mehr richtig wegputzen.

Haben Sie noch Fragen?

Rufen Sie uns an und lassen Sie sich zur optimalen Zahnpflege beraten.
Sie erreichen uns in Hannover unter Tel.: 0511 5151480

Zurück zur Übersicht

🛡️

+ 𝗦𝗶𝗰𝗵𝗲𝗿𝗲 𝗕𝗲𝗵𝗮𝗻𝗱𝗹𝘂𝗻𝗴 𝘁𝗿𝗼𝘁𝘇 𝗖𝗼𝗿𝗼𝗻𝗮𝘃𝗶𝗿𝘂𝘀 +,

Wir sind weiterhin zu den normalen Sprechzeiten für Euch da. Zu Eurem Schutz haben wir die Sicherheitsvorkehrungen noch einmal erhöht.
🍀 Uns stehen genügend Desinfektionsmittel, Handschuhe und Mundschutz zur Verfügung.
🍀 Die Räume bieten die optimale Hygiene für eine sichere Behandlung.
🍀 Eure Termine legen wir so, dass Ihr möglichst wenig Kontakt mit anderen Patienten habt.
Passt auf Euch auf!
❤️