Dr. med. dent. Jörg Munack, M.Sc. M.Sc.

Dr. med. dent. Jens Becker, M.Sc. M.Sc.

Praxisnews - Gesundes Wissen für jedes Alter

Endlich schöne Zähne: Wir korrigieren Fehlstellungen mit der unsichtbaren Zahnschiene

Viele unserer Patienten haben sich vor einigen Monaten noch für ihre schiefen Zähne geschämt. Ihnen war es so unangenehm, dass sie nur noch mit der Hand vor dem Mund gelächelt haben. Doch eine auffällige Zahnspange kam für sie auch nicht in Frage – meistens aus Angst vor den Blicken am Arbeitsplatz. Trotzdem lächeln sie heute mit schönen und geraden Zähnen. Mit der Behandlungsmethode Invisalign Go konnten wir ihre Zähne schonend und nahezu unsichtbar innerhalb weniger Monate korrigieren!

Artikel lesen

Zu wenig Platz im Mund: Wann Weisheitszähne raus müssen!

Vor vielen tausend Jahren brauchten die Menschen 32 Zähne, um ihre unverarbeitete Nahrung zu zerkauen. Heute ist unser Gebiss kleiner und bietet meistens nur Platz für 28 Zähne. Deshalb müssen die Weisheitszähne in der Regel entfernt werden, wenn sie durchbrechen. Wir erklären, wann die Nachzügler raus müssen und warum der Eingriff viel weniger schlimm ist, als die meisten denken.

Artikel lesen

Seniorengerechte Zahnpflege: So sorgen wir für Mundgesundheit im besten Alter

Wir werden immer älter – und die eigenen Zähne bleiben länger erhalten. Deshalb werden die zahnmedizinische Prophylaxe und Behandlungen auch im Alter immer wichtiger. Eine gute Mundhygiene, zweimal jährliche Kontrolluntersuchungen beim Zahnarzt sowie die professionelle Zahnreinigung (PZR) halten Zähne und Zahnfleisch bis ins hohe Alter gesund.

Artikel lesen

Was ist eigentlich der Biofilm?

Sanitäre Einrichtungen, Abwasserrohre oder Schiffsrümpfe – sie alle werden von Biofilmen besiedelt. Dieser Film, bestehend aus einer Zusammensetzung von Bakterien, fühlt sich auf feuchten Oberflächen besonders wohl und ist nur schlecht mit chemischen Mitteln zu beseitigen. Im Alltag begegnen uns Biofilme häufig – und wir ihnen mit einem gewissen Ekel. Doch Biofilme besiedeln auch unseren Körper:  Nasennebenhöhlen, Lunge, Harnwege, Gehörgänge und den Mund. Die bekannteste Form des Biofilms im Organismus ist der orale Biofilm auf unseren Zähnen.

Artikel lesen

Vernissage im ZMTAA: Kunst für den guten Zweck!

Weiße Zähne mögen wir im ZMTAA sehr – von weißen Wänden hingegen halten wir nicht viel. Daher haben wir die Praxis an einem Tag mit bunten Kunstwerken verschönert und eine Vernissage ausgerichtet. Gemalt haben aber nicht wir, sondern der Hannoveraner Künstler Niko Nikolaidis. Und das für den guten Zweck, denn der Erlös der verkauften Gemälde kommt dem Norddeutschen Knochenmark- und Stammzellspender-Register gemeinnützige GmbH (NKR) zugute.

Artikel lesen

Zahnpflege bei Senioren: 5 Tipps aus dem ZMTAA

Für viele Senioren ist die tägliche Zahnreinigung eine große Herausforderung. Schon das Halten der Zahnbürste fällt vielen älteren Menschen schwer. Darunter leidet die Zahngesundheit. Das ZMTAA ist zertifiziert nach den Richtlinien der Deutschen Gesellschaft für Alterszahnmedizin (DGAZ) und hat zum internationalen Tag der Pflege am 12. Mai fünf Tipps für gesunde Seniorenzähne zusammengestellt.

Artikel lesen

Nur dein Zahnarzt hellt die Zähne gesund und schonend auf!

Ein schönes Lächeln verdient weiße Zähne. Doch da spielt die Zahnfarbe nicht immer mit. Durch Verfärbungen können Zähne den Glanz verlieren und wirken schnell ungepflegt. Ein Bleaching kann helfen. Doch die Zahnaufhellung ist ein Fall für den Profi in der Zahnarztpraxis – und nichts für einen Selbstversuch zu Hause vor dem Badezimmerspiegel!

Artikel lesen

Wir feiern 10-jähriges Praxisjubiläum!

Der 11. April ist für uns ein ganz besonderer Tag: Unsere Praxis feiert 10-jähriges Jubiläum! Dafür haben unsere Praxismitarbeiter eine besondere Überraschung vorbereitet – nämlich eine tolle Anzeige. Wir freuen uns sehr, Ihnen, unseren Patienten, nun schon seit einem vollen Jahrzehnt zahnmedizinisch und menschlich zur Seite zu stehen!
Artikel lesen

Antworten aus dem ZMTAA: Warum Mundtrockenheit den Zähnen schaden kann

Viele Senioren sind von Mundtrockenheit betroffen. Ihren Zähne bleibt im wahrsten Sinne des Wortes die Spucke weg. Das kann gefährlich werden, denn der Speichel hat eine wichtige Schutzfunktion im Mund. Ihre Zahnärzte aus dem ZMTAA sind nach den Richtlinien der Deutschen Gesellschaft für Alterszahnmedizin (DGAZ) zertifiziert und können Ihnen bei Mundtrockenheit helfen.

Artikel lesen

Zahnersatz aus Hannover: Was kosten Zahnimplantate im ZMTAA?

Vor einer Implantation klären wir Sie im ZMTAA über alle Behandlungsschritte auf. Sie sollen schließlich wissen, was auf Sie zukommt – das gilt auch für die Kosten. Natürlich kann sich die Rechnungssumme von Fall zu Fall unterscheiden. Mit einigen Orientierungshilfen können Sie die Kosten aber besser planen.

Artikel lesen

Das ZMTAA bei Pater Anselm Grün: Nur gemeinsam sind wir stark

Unser Praxisname sagt es ja bereits: Wir sind ein Team. Doch was bedeutet das eigentlich im Alltag? Zwischen Behandlung, Patientengesprächen und Notfällen ist die Gefahr groß, den Blick für den anderen zu verlieren. Deshalb haben wir uns eine Auszeit bei Dr. Pater Anselm Grün genommen.

Artikel lesen